Exotarium Zoo Frankfurt

Exotarium Zoo Frankfurt/Main

Zwei Aufnahmen: Exotarium, Zoo Frankfurt/Main, April 2017

Auch das „Tropengewitter“ wird im Exotarium noch immer aufgeführt.  Zwei Mal am Tag donnert es aus Lautsprechern, Wassersprenkler versprühen Regen und dazu üben sich im Waserbecken Schildkröten und Kaimane in stoischer Gelassenheit. Früher wurden noch mit Hilfe von Stroboskopen Blitze simuliert, aber das wird wohl nicht mehr praktiziert, oder die Anlage ist funktionsuntüchtig?
Wahnsinn wie einfach das damals alles gemacht worden ist. Man sollte diese Installation aus den 50/60ziger? Jahren zum Weltkulturerbe erklären!

Info: Zoo Frankfurt Exotarium

Comments (2)

  1. Andreas Wittek

    Ich wußte gar nicht, dass es so was in Frankfurt gibt; schon gar nicht das Tropengewitter. Liebe Grüße
    Andi

  2. Mich hat die Klapperschlange in einem Terrarium nachhaltig beeindruckt – wenn man auf einen Knopf gedrückt hat hat sie geklappert !!! Voll cool !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.